Weltmeister 2014

WeltmeisterWeltmeister 2014 – Wir sind Weltmeister!

Stolzer Kapitän, stolze Mannschaft: Der hart umkämpfte Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft beschäftigt uns Wochen. Welche Rückschlüsse ziehen wir aus dem sportlichen Erfolg für das eigene TUN? Werden wir mit dem Unternehmen auch Weltmeister?


Ist der Titel die Krönung für eine neu erfundene Teamarbeit?

Was haben Jogi Löw und der Weltmeistertitel mit Ihrer Teamarbeit zu tun? Mehr als Sie denken vielleicht. Löw ist einer der besten Führungsköpfe. Der Titelgewinn, der Bundestrainer Jogi Löw und der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ist in Brasilien was gelungen. Das ganze Land ist in einen Ausnahmezustand versetzt. Und in einer Hochstimmung, die sich auch in Ihrem Unternehmen, in Ihrem Team bemerkbar machen kann.

Gute Teamarbeit ist kein Selbstläufer. Das Wichtigste: Ein gemeinsames, klar definiertes Ziel haben. Im Idealfall werden entsprechend dem Ziel das Team zusammengestellt und die Aufgabe des Einzelnen besprochen. Werden Sie aktiv wie unsere Weltmeister 2014.

Eine nachhaltige Teamförderung ist nicht nur in klein und mittelständischen Unternehmen notwendig:

  • Betriebsklima und Mitarbeitermotivation werden gestärkt.
  • Verlust von Wissen ( z.B. durch Ausscheiden von Mitarbeiter/Innen) wird vermieden.
  • Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer zwischen den Generationen wird sichergestellt.
  • Erfahrungen der Älteren werden für das Unternehmen nutzbar.
  • Know-how der Mitarbeiter/innen wird durch lebenslanges Lernen verbessert.
  • Fachkräftemangel wird entgegengewirkt.

Teamarbeit gestalten:

Voraussetzungen der Teamarbeit

  • Eine gemeinsame Arbeitsaufgabe
  • Klare Leistungs- und Entwicklungsziele
  • Kennzahlen, um die Zielerreichung zu überprüfen
  • Spielregeln der Zusammenarbeit
  • Regelmäßige Rückkopplung mit Vorgesetzen
  • Leistungsgerechte Entlohnung
  • Impulse zur Teamentwicklung
  • Systematische Qualifizierung

Vorgehensweise in Teams

  • Hören Sie aktiv zu.
  • Sprechen Sie Probleme und Wünsche offen an.
  • Beziehen Sie alle Beteiligten ein.
  • Kommunizieren Sie auf gleicher Augenhöhe.
  • Führen Sie regelmäßige Arbeitsbesprechungen durch.
  • Entwickeln Sie klare Maßnahmen.
  • Legen Sie Verantwortlichkeiten fest und führen Sie Protokoll

Wir können als Moderatoren gemeinsam Teamentwicklungsprozesse sowie Lösungen in Workshops erarbeiten und entwickeln.

Werden Sie mit uns Weltmeister! Sprechen Sie uns an – unsere Erfahrung spart Ihre Zeit. Kostenfreie Orientierungsberatung zur betrieblichen Situation – vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Gesprächstermin. Telefon +49(0) 30 49207072; email: info(a)gtd-pe.de