Kompetenzen bei der Personalbeschaffung – WEGWEISER TO GO – für KMU

Liebe KMU-Interessierte,

immer wieder beschäftigen wir uns in unseren Aufträgen als Personalberatungsunternehmen mit dem Thema unerwünschte Verhaltensweisen von Fach- und Führungskräften im Unternehmen bis hin zum Phänomen „der inneren Kündigung“. Gerade in kleineren und mittelständischen Unternehmen ist dies jedoch nicht tragbar.

Was also tun, wenn sich der Mitarbeiter, den man anfänglich als verbindlich, höflich und zielstrebig einschätzt, quasi über Nacht in seiner Leistung und seinem Benehmen zum Nachteil verändert? Zunächst einmal gilt: Sich mit den eigenen Anteilen befassen. Sprich: Wer hat eingestellt und welche Kompetenzen hatte dieser Mensch, andere Menschen hinsichtlich ihrer Persönlichkeit und fachlichen Fähigkeiten außerhalb von subjektiven Eindrücken zu bewerten? Von vielen Unternehmen wird nach wie vor unterschätzt, dass es langjähriger Erfahrung und geeigneter Instrumente bedarf, Menschen im Personalauswahlprozess hinsichtlich ihrer Passung auf eine Stelle angemessen zu beurteilen.

War das Unternehmen während der Zusammenarbeit gut mit dem Mitarbeiter im Gespräch? Gab es gut nachvollziehbare und unternehmens- und mitarbeiterseitig einhaltbare Zielsetzungen? Gibt es vielleicht eine belastende persönliche Situation für den Mitarbeiter, die sich auf die Arbeitsleistung und das Verhalten auswirkt? Wertschätzung und das persönliche Gespräch fördern bekanntermaßen die Mitarbeiterbindung.

Immer häufiger haben wir als Personalentwickler es damit zu tun, dass sehr junge Recruiter wahllos Mitarbeiter über soziale Netzwerke rekrutieren, deren Biographien und Lebenserfahrungen sie zumeist gar nicht realistisch einschätzen können. Oder aber dass die Personalbeschaffung einfach ins Sekretariat übergeben wird, weil der Mittelstand seltener eine eigene Personalabteilung einrichtet. Diese rein praktischen Überlegungen kommen kleinere und mittelständische Unternehmen aber häufig teuer zu stehen. Eine „innere Kündigung“ zieht Leistungseinbußen nach sich und schädigt das Unternehmen häufig nicht nur finanziell, sondern auch strukturell.

GTD Personalentwicklung steht Ihnen für eine fundierte diagnostische Personalauswahl und nachhaltige Personalentwicklung mit langjähriger Expertise zur Seite. Es muss nicht immer das komplette Outsourcing der Personalbeschaffung an einen Dienstleister sein. Gern sensibilisieren wir Ihre mit der Personalrekrutierung betrauten Mitarbeiter für bestimmte Suchstrategien und schulen den Blick für die Auswahlprozesse. Buchen Sie einen unverbindlichen Beratungstermin und profitieren Sie zudem von attraktiven staatlichen Fördermöglichkeiten. Sie erreichen uns telefonisch unter der Rufnummer +49(0) 30 40989719 oder auch per E-Mail: info@gtd-pe.de.