Benefits – WEGWEISER für KMU

Mitarbeitergewinnung und Mitarbeiterbindung: Die richtigen Benefits als HR-Instrument

Der sich immer mehr abzeichnende Fach- und Führungskräftemangel regt Unternehmen dazu an, sich intensiv mit dem Thema Mitarbeitergewinnung und -bindung auseinander zu setzen. Welche HR-Instrumente fördern eine langfristige Bindung der Mitarbeiter und welche helfen bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter?

Mit der veralteten Annahme aus den 30er- und 40er- Jahren, Mitarbeiter benötigten lediglich die richtigen Arbeitsbedingungen, wie eine angenehme Temperatur, das passende Licht und die richtige Schreibtischgröße, kann endgültig aufgeräumt werden. Auch haben sich die Ansprüche und Motive der Mitarbeiter geändert: Statussymbole wie einen großen Firmenwagen zu fahren und ein hohes Gehalt zu verdienen werden abgelöst durch andere Werte, wie zum Beispiel Anerkennung, flache Hierarchien, Transparenz und persönliche Identifikation mit Unternehmensziel. Besonders die neue Generation Y (Geburtsjahrgänge 1980 – 2000) vertritt diese Wertvorstellungen.

Somit geht es heutzutage darum, eine emotionale Bindung zwischen Mitarbeiter und Unternehmen zu kreieren und dadurch die Bereitschaft bei den Mitarbeitern zu wecken, sich mit Haut und Haaren für das Unternehmen einzubringen.

Wie gewinnen Sie also den „War of Hearts and Minds“?

Eine Antwort auf diese Frage ist das Einführen von Benefits als HR-Instrument. Benefits sind Zusatzleistungen des Arbeitgebers, die zusätzlich zum Gehalt bzw. Lohn erbracht werden oder einen Teil des Gehaltes bzw. Lohnes ersetzen. Diese können aus verschiedenen Kategorien stammen, zum Beispiel Weiterbildung, Verpflegung oder Sachbezug.

Dabei gilt es, das passende Benefit für Ihre Mitarbeiter zu finden. Stellen Sie sich die Fragen: Wer sind meine Mitarbeiter, was ist ihnen wichtig und was sind die Treiber für ihr Engagement, aktiv im Unternehmen mitzuwirken?

Gern unterstützen wir Sie. Kontakten Sie uns Telefon 030 4098 9719.Arbeitsklima im Büro